Diakonie Baden

Mitarbeiter*in für die Treuhandstelle für den Bereich Jahresabschlussprüfung in Baden (m/w/d)

Für das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine

Mitarbeiter*in für die Treuhandstelle für den Bereich Jahresabschlussprüfung in Baden (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 40 – 80 % im Jobsharing. Die Stelle ist unbefristet.

Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit mehr als 800 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 37.000 Mitarbeitenden vertritt das Diakonische Werk die Interessen ihrer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie verantworten als Jobsharing-Team gemeinsam die Abwicklung der Jahresabschlussprüfungen mit Berichterstattung bei den rechtlich selbstständigen, gemeinnützigen Mitgliedseinrichtungen (z.B. Einrichtungen der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, ambulante Dienste) in Baden.

Sie erfüllen nicht alle Anforderungen? Wir ermutigen Sie ausdrücklich, sich dennoch zu bewerben. teamup findet passende Partner, die Ihr gemeinsames Profil vervollständigen.

Ihr gemeinsames Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaft oder eine ähnliche Qualifikation.
  • Sie haben eine eigenverantwortliche, strukturierte und qualitätsbewusste Arbeitsweise.
  • Sie besitzen mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Jahresabschlussprüfung und prüfungsnahen Beratung, möglichst im Bereich von gemeinnützigen Organisationen.
  • Fundierte Fachkenntnisse in allen Bereichen der kaufmännischen Buchführung sowie im Revisionswesen sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint) und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie hohe Beratungskompetenz.
  • Sichere Anwendung von Präsentationstechniken und Reisebereitschaft mit gültigem Kfz-Führerschein runden Ihr Profil ab.
  • Sie können gut kommunizieren und sind bereit sich im Jobsharing regelmäßig mit Ihrem Teampartner oder Ihrer Teampartnerin abzustimmen.
Wir bieten:
  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit einem offenen und angenehmen Betriebsklima.
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD / Bund nach kirchlichem Arbeitsrecht einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen in der Entgeltgruppe 12.
  • Ein vielseitiges und attraktives Fortbildungsprogramm mit regelmäßigen maßgeschneiderten Inhouse-Fortbildungen mit renommierten Referent*innen.
  • Gleitende Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum Ausgleich der Überstunden.
  • Regelmäßige Kommunikation nach Karlsruhe und gelegentliche Anwesenheit ist selbstverständlich.

Diese Stelle ist eine Jobsharingstelle: Arbeiten zu zweit in Teilzeit auf einer Vollzeitstelle. Möchten Sie sich dafür bewerben? Dann nutzen Sie den Link zu unserem Bewerbungsformular über teamup und lassen Sie sich zu einem Jobsharing-Team matchen.

Für Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich gerne an Jasmin Kraetz, Referatsleitung Personal unter Tel.: 0721 / 9349-252. Wenn Sie Fragen zum Jobsharing haben, wenden Sie sich gerne an jobsharing@teamup.rocks.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung und des Alters.

Über teamup

Das innovative HR-Startup teamup ermöglicht es Bewerberinnen und Bewerbern, sich zu qualifizierten Jobsharing-Tandems zusammenzufinden, um so gemeinsam in Teilzeit entsprechende Vollzeitstellen zu besetzen. Mehr Informationen zum Thema Jobsharing und den damit verbundenen Möglichkeiten findest du direkt auf unserer Startseite.

www.teamup.rocks – jobsharing@teamup.rocks

Subscribe to get 15% discount